1983 eröffnete GG-Herrenmode erstmals in Oberhausen, Havensteinstr. 36 ein Geschäft, um Kunden mit etwas korpulenterer Statur eine Möglichkeit zu bieten, sich modern zu kleiden.

Nachdem GG-Herrenmode inzwischen ein Begriff für größere Mode geworden ist, entschloß man sich 1991 dazu, in ein größeres Geschäft umzuziehen.

     

In der neuen Filiale an der Havensteinstr. 29, präsentierte sich GG-Herrenmode in neuem Glanz. Die Kollektionen wurden rasch erweitert und auch der Kundenstamm zeigte reges Interesse am neuen Programm.

Das Geschäft wurde zum bedauern der Kunden am 31.12.2003 wegen Umstrukturierungen und
Marktanalysen geschlossen.

     
Dann endlich im Jahr 2005 wurde GG-Herrenmode wieder eröffnet. Unter der Leitung von D. Aydin versammelt sich das gesamte erfahrene Personal von GG-Herrenmode um seinen Kunden wie gewohnt, mit frischen Kollektionen zu begeistern.